The Observer

Kontakt:
phil (bei) betterpeople. (d und e)

Und so:
Manchem wird es aufgefallen sein: Das Interweb ist ein wahnsinniges Teil. Da verändern sich Websites hinter belinkten Links innerhalb kürzester Zeit und sind quasi unberechenbar. Irre, ich weiß. Aber irgendwie ist das auch toll. Denn so ist das nun mal, wenn ganz viele Leute an einem riesigen, bunten Bild malen.

Jetzt kann es aber natürlich auch mal vorkommen, dass manche Seiten nach mancher Zeit übermalt werden und dann eventuell nicht mehr so toll aussehen und eventuell sogar sehr stark vom ursprünglich belinkten Inhalt abweichen. Oft ist das ja sehr schade. Muss aber nicht. Weil Bewegung und Veränderung ja grundsätzlich was gutes sind und so. Aber da ist ja niemand gefeit. Nun ja. Sollte dann doch mal eine dieser nicht so schönen Veränderung hinter einem von mir gesetzten Link passieren und sollte dabei dann ausgerechnet auch noch auf irgendeine dieser nicht so schönen Arten gegen die in diesem Land geltenden Gesetze verstoßen werden, dann bitte ich das zu verzeihen. Das liegt selbstverständlich nicht in meinem Interesse und wird noch selbstverständlicher sofort nach Kenntnisnahme korrigiert. Da bitte ich einfach um ein wenig Nachsicht und vielleicht kann man mir ja auch einfach kurz eine Mail schicken. Ich bin nämlich der Meinung, dass man über wirklich alles reden kann und man sich nicht immer gleich zanken muss. Auch wenn der ironische Titel dieses Weblogs anderes suggeriert.

Vielen Dank und sonst bitte ganz viel Spaß!

Phil